Optimal für die Zukunft aufgestellt

Die neuen rechtlichen Rahmenbedingungen unter MiFID II fordern eine zunehmende Professionalisierung und Systematisierung in der Finanzberatung. Das Kundeninteresse steht jetzt noch deutlicher im Mittelpunkt.

Diese Eckpunkte machen die Neuausrichtung in der Gesetzgebung deutlich:

  • Umfangreiche Informations- und Dokumentationspflichten
  • Anstelle von einzelnen Anlageempfehlungen wird eine ganzheitliche Betrachtung des Kundenportfolios gefordert
  • Geldanlage soll sich möglichst präzise an den Bedürfnissen des Kunden ausrichten
  • Beratung wird als fortlaufender Prozess verstanden, nicht als punktuelle Maßnahme
  • An die Stelle von oft intransparenten, produktabhängigen Provisionen sollen transparente Serviceentgelte treten, denen konkrete Leistungen gegenüberstehen.

Nutzen Sie die ganze Flexibilität der FFB Portfoliolösungen, um sich auf die Anforderungen einzustellen.